Vorwort

Sei herzlich gegrüßt und willkommen auf meinem Blog. Mein Name ist Andrea, die Starke, Mannhafte, Unerschrockene. Naja. Ich habe immer wieder darum zu ringen, meinem Namen gerecht zu werden, denn es fällt mir nicht leicht mich mit allem was ich bin zu zeigen. So auch beim Start dieses Blogs.

Ich liebe es, Menschen aufblühen zu sehen, wenn sie plötzlich mit ihrer Verletzlichkeit, Berührbarkeit, mit ihrer tiefen Sehnsucht, Liebe, einer Fähigkeit oder einfach als authentisch sie selbst sichtbar werden. Ganz im Sinne des Autors Neale Donald Walsch in seinem Buch Ich bin das Licht!: Die kleine Seele spricht mit Gott. Eine Parabel für Kinder nach dem Buch 'Gespräche mit Gott' betrachte ich die Welt als eine zu jedem Moment perfekte Sinfonie, in der jede und jeder einzelne von uns seinen ganz eigenen, einzigartigen Ton aus Licht, aus Schwingungsfrequenzen, spielt, in der wir alle mit einander verbunden sind und einander darin brauchen und unterstützen, bewusster zu werden, unseren ureigensten Platz immer mehr einzunehmen und damit immer kohärenter zu schwingen und in unserem Licht zu erstrahlen. Ich möchte Dich mit all meinem Wissen, meiner Erfahrung und meinem ganzen Sein darin unterstützen, in Deine eigene Kraft zu kommen, Dich immer tiefer selbst zu erkennen, besser zu verstehen und zum Schöpfer Deines Lebens und Mitgestalter dieser Welt zu werden. Dafür werde ich aller 14 Tage einen neuen Blog-Beitrag verfassen. Ich möchte Dich mit Texten, Bildern, Tonaufnahmen und Videos inspirieren, Dir hilfreiche Informationen, Links und Übungen an die Hand geben, und am Beispiel meiner eigenen Person die Informationen lebendiger und greifbarer werden lassen.



Was ich in meinen Blogeinträgen beschreibe, stellt lediglich meinen eigenen gegenwärtigen Wissens- und Verständnisstand dar. Es ist meine persönliche Perspektive, die ich aufgrund meiner langjährigen therapeutischen Arbeit und spirituellen Praxis sowie eigener innerer Forschung entwickelt habe. Meine Beschreibung erhebt keinerlei Anspruch auf wissenschaftliche Exaktheit oder absolute Wahrheit. Die Ausführungen haben teilweise bildhaften und metaphorischen Charakter und stellen für den Leser und die Leserin immer eine Einladung dar, eigene Beobachtungen im Innen und Außen durchzuführen und eigene Erfahrungen zu machen. Bitte traue IMMER Deinen eigenen Wahrnehmungen, sollten sie sich auch noch so sehr von meinen Beschreibungen unterscheiden. Wahrnehmungen sind dabei Phänomene im Körper, innere Bilder, Gedanken, Emotionen, Qualitäten wie Temperatur, Beschaffenheit, Enge/Weite usw., nicht ihre Erklärung, Einordnung oder Interpretation. Meine Erfahrung ist es, dass die Wahrnehmungen im Laufe der Zeit anfangen „zu Dir zu sprechen“, dass Zusammenhänge und Bedeutungen regelrecht emergieren/auftauchen, und dass wir uns selbst und innere Prozesse immer besser verstehen und einordnen können, wenn wir ihnen dauerhaft einen Teil unserer Aufmerksamkeit schenken.  



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Das Human Design System: Die 5 Typen

Die 9 Zentren im Human Design: Wurzelzentrum und Sakralzentrum

Die 5 Dimensionen authentischer Liebe: Einführung und Vertiefung des ersten Aspektes der AUFMERKSAMKEIT